Ingolstadt holt nordmazedonischen EM-Teilnehmer Musliu

Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt setzt im Kampf um den Klassenerhalt auf internationale Erfahrung. Wie die Schanzer mitteilten, kommt der 40-malige nordmazedonische Nationalspieler Visar Musliu vom ungarischen Erstligisten MOL Fehervar. Der Innenverteidiger stand sowohl beim sensationellen 2:1 von Nordmazedonien gegen Deutschland im März 2021 als auch beim 0:4 im Rückspiel im Oktober über 90 Minuten auf dem Platz. Dazu absolvierte er bei der EM alle drei Vorrundenspiele.

„Wir freuen uns, dass wir mit Visar einen erfahrenen Defensivspezialisten für unseren Verein begeistern konnten“, sagte Manager Malte Metzelder: „Er ist vielseitig auf beiden Innenverteidigerpositionen einsetzbar und verfügt über eine gute Schnelligkeit. Mit seiner Klarheit am Ball, seiner Kompromisslosigkeit im Zweikampf und seiner Mentalität wird er unsere Abwehr verstärken.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.