In Unterzahl: Barca gewinnt bei Celta Vigo

Trotz Unterzahl hat der spanische Spitzenklub FC Barcelona auch sein zweites Saisonspiel in La Liga gewonnen. Bei Celta Vigo setzte sich Barca am Donnerstag mit 3:0 (1:0) durch und hat damit weiter eine perfekte Bilanz. 

Teenager Ansu Fati (17) erzielte bereits seinen dritten Saisontreffer (11.), beim 2:0 fälschte Vigo-Verteidiger Lucas Olaza einen Schuss von Superstar Lionel Messi (51.) ins eigene Tor ab. Der Argentinier hatte unter der Woche nach dem Streit mit dem Klub um seinen unerfüllten Wechselwunsch versöhnliche Töne angeschlagen. Den Schlusspunkt setzte Sergi (90.+5).

Nach der frühen Führung, Fati traf sehenswert mit dem Außenrist, wurde die Mannschaft des neuen Barca-Trainers Ronald Koeman durch einen Platzverweis geschwächt. Der Franzose Clement Lenglet sah wegen eines Foulspiels Gelb-Rot (42.). Barca hatte aber auch mit zehn Mann kaum Probleme.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.