Immobile fehlt Italien bei Endrunde der Nations League

Der italienische Fußball-Europameister Ciro Immobile verpasst die Endrunde in der Nations League. Das gab der Stürmer von Lazio Rom am Samstag bei Instagram bekannt. Immobile plagt eine Verletzung am rechten Oberschenkel, die der ehemalige Dortmunder am Donnerstag in der Europa-League-Partie gegen Lokomotive Moskau (2:0) erlitten hatte.

„Er hat sich sofort den notwendigen Untersuchungen und Behandlungen unterzogen. In den kommenden Tagen wird eine klinische Nachuntersuchung durchgeführt, um festzulegen, wann er das Training wieder aufnehmen kann“, hatte Lazio am Samstag mitgeteilt. Stunden später gab der Profi dann selbst seinen Ausfall bekannt.

Die italienische Nationalmannschaft trifft im Halbfinale der Nations League am Mittwoch (20.45 Uhr/DAZN) auf Spanien. Das Finale und das Spiel um Platz drei sind für den 10. Oktober angesetzt. Das zweite Halbfinale bestreiten Belgien und Frankreich am Donnerstag.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.