Ibrahimovic schießt Milan zum Auftaktsieg

Superstar Zlatan Ibrahimovic hat dem italienischen Fußball-Großklub AC Mailand einen perfekten Start in die Saison beschert. Die Rossoneri gewannen am 1. Spieltag der Serie A gegen den FC Bologna problemlos mit 2:0 (1:0), Ibrahimovic (35./51., Foulelfmeter) erzielte beide Treffer.

Mailand ging mit den ehemaligen Bundesligaprofis Simon Kjaer, Hakan Calhanoglu und Ante Rebic ins Spiel und hätte noch höher gewinnen können. So vergab Ibrahimovic völlig frei seinen dritten Treffer (63.). Das 2:0 reichte am Montagabend zu Tabellenplatz drei hinter dem CFC Genua (4:1 Tore) und Meister Juventus Turin (3:0).

Mailand bestätigte zum Auftakt damit seine starke Form aus der Schlussphase der Vorsaison. Unter Trainer Stefano Pioli, der im Oktober 2019 übernommen hatte, trumpfte der 18-malige Meister vor allem nach dem Corona-Restart groß auf. Nach schwachem Saisonstart blieb Milan wochenlang ungeschlagen und erreichte als Sechster letztlich noch die Europa-League-Ränge.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.