HSV siegt weiter dank Doppelpack von Kittel

Sonny Kittel war am Samstag der Matchwinner für den Hamburger SV. Der 29-Jährige schnürte beim 2:0 (0:0) im Spitzenspiel gegen den 1. FC Heidenheim in der 2. Fußball-Bundesliga einen Doppelpack. Sonny Kittel (63.) erzielte das erlösende Führungstor für die Norddeutschen und erhöhte per Foulelfmeter (78.) auf 2:0.

Bei seiner Auswechslung in der 83. Minute wurde Kittel von den Zuschauern mit frenetischem Applaus gefeiert. Die Hanseaten schoben sich auf den zweiten Platz mit 40 Punkten und feierten den dritten Sieg in Folge. Seit sechs Partien sind die Hamburger ungeschlagen. 

Der Abstand zu Tabellenführer Werder Bremen beträgt nur einen Zähler. HSV-Torjäger Robert Glatzel, dem zuletzt in Darmstadt ein Viererpack gelungen war, ging diesmal leer aus. 

In der zehnten Minute schwor Kittel mit einem Freistoß, der knapp das Tor des FCH verfehlte, erstmals Gefahr für den HSV herauf. Die Hausherren wirkten abgeklärter im Spielaufbau, wenngleich die Heidenheimer mit großer Laufbereitschaft und gutem Stellungsspiel versuchten, die Offensivbemühungen des HSV zu stören. 

So wurde es ein zähes Spiel für die Hamburger, die zwar optisch klar dominierten, aber lange Zeit nichts Zählbares vorweisen konnten. Kittels Abstaubertor erlöste dann die Anhänger des Traditionsklubs, er behielt zudem vom Elfmeterpunkt die Nerven.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.