HSV: Jatta darf nach Corona-Infektion wieder mit dem Team trainieren

Angreifer Bakery Jatta darf nach seiner Corona-Infektion wieder am Teamtraining des Hamburger SV teilnehmen und steht Trainer Tim Walter damit beim Zweitliga-Jahresauftakt bei Dynamo Dresden (Freitag, 18.30 Uhr/Sky) zur Verfügung. Der 23-Jährige aus Gambia habe sich „in Absprache mit dem Gesundheitsamt Altona mit einem negativen Befund aus der Quarantäne freitesten“ können, teilten die Hanseaten am Dienstag mit. 

Jatta war am Neujahrstag positiv auf Corona getestet worden und hatte deshalb nicht mit ins Trainingslager nach Spanien fliegen können.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.