Hoffenheim: Hoeneß fordert „Kraftakt“ gegen Freiburg

Trainer Sebastian Hoeneß sieht den Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim „auf dem richtigen Weg“ im Saisonendspurt. „Natürlich wollen wir auch weiter punkten“, sagte der 38-Jährige vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim SC Freiburg: „Wir wissen, dass es nochmal einen Kraftakt braucht, um gegen eine frische Freiburger Mannschaft zu bestehen.“

Nach dem Sieg (3:2) gegen Borussia Mönchengladbach ist die Liste der verletzten Spieler bei den Kraichgauern länger geworden. Neben den Langzeitverletzten muss Hoeneß auf Kevin Akpoguma, Mijat Gacinovic, Marco John und Sebastian Rudy verzichten, Diadie Samassekou ist zudem angeschlagen. Hinter dem Einsatz von Kevin Vogt steht noch ein Fragezeichen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.