Hoffenheim: Geiger-Operation gut verlaufen

Mittelfeldspieler Dennis Geiger vom Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim hat seine Oberschenkel-Operation als Folge einer Muskel-Sehnen-Verletzung ohne Komplikationen überstanden. TSG-Trainer Sebastian Hoeneß gab am Mittwoch zu Protokoll, dass “es gut gelaufen ist” und es “Dennis gut geht”.

Für den 22-Jährigen ist die Saison nach der zweiten schweren Verletzung in seiner aktiven Karriere vorzeitig beendet. “Das ist eine bittere Geschichte für den Jungen. Aber er ist ein Kämpfer und wird zurückkommen”, sagte Hoeneß.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.