Hingst, Lotzen und Simic werden DFB-Co-Trainerinnen

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat drei Ex-Nationalspielerinnen als Co-Trainerinnen für seine U-Nationalmannschaften der Frauen verpflichtet. Die zweimalige Welt- und viermalige Europameisterin Ariane Hingst (U19/U20) sowie Lena Lotzen (U16) und Julia Simic (U17) werden ab der kommenden Saison Assistentinnen an der Seitenlinie.

“Mit Lena Lotzen und Julia Simic ist es uns gelungen, zwei absolute Trainerinnen-Talente zu verpflichten, die wir in Zukunft gemeinsam fördern und weiterentwickeln möchte”, sagte Joti Chatzialexiou, Sportlicher Leiter der DFB-Nationalmannschaften: “Hinzukommt mit Ariane Hingst eine Trainerin, die beim VfL Wolfsburg schon viele Erfahrungen an der Seitenlinie gesammelt hat.”

Hingst (41) lief 174-mal für die DFB-Auswahl auf, Lotzen (27) kam in ihrer Karriere auf  25 Einsätze, Simic (32) auf zwei.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.