Higuain von Juve zu Inter Miami

Der argentinische Stürmer Gonzalo Higuain verlässt den italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin. Der 32-Jährige wechselt zu Inter Miami in die USA. Die Franchise ist in Besitz einer Investorengruppe, die der frühere Superstar David Beckham anführt.

Higuain, der mit Juventus drei Meisterschaften und zweimal den Pokal gewonnen hat, sei bereits auf dem Weg nach Miami, um seinen Vertrag zu unterzeichnen, berichtete die Gazzetta dello Sport. Der neue Juve-Trainer Andrea Pirlo hatte Higuain vergangene Woche mitgeteilt, ohne ihn zu planen. Stattdessen wollen die Turiner Stürmer Luis Suarez (Uruguay) vom FC Barcelona verpflichten.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.