Hertha BSC vorerst ohne Torunarigha

Hertha BSC muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga vorerst ohne Abwehrspieler Jordan Torunarigha auskommen. Der 23-Jährige erlitt im Heimspiel gegen Bayern München am Freitagabend (0:1) eine schwere Hüftprellung. Weitergehende Untersuchungen am Samstag ergaben eine Sehnen-Muskel-Verletzung.

„Er muss regenerieren und sein Hämatom auskurieren, dann sehen wir, wie die nächsten Schritte aussehen“, sagte Trainer Pal Dardai am Samstag. Der Ungar rechnet bei Torunarigha mit einer Ausfallzeit von „mindestens ein bis zwei Wochen. Vielleicht dauert es auch länger.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!