Hertha 4:4 im Test gegen Hannover

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat in der Saisonvorbereitung erstmals Federn gelassen. Nach drei klaren Siegen gegen Mannschaften aus dem Amateurlager kamen die Berliner am Mittwoch gegen Hannover 96 zu einem 4:4 (3:1).

Rückkehrer Davie Selke, zuletzt an Werder Bremen ausgeliehen, schnürte einen Dreierpack (34., 42., 45.+3/Elfmeter). Nach der Pause wechselte Hertha-Coach Dardai durch. Hannover, das bereits am 24. Juli in die Zweitligasaison startet, drehte das Spiel in der Schlussphase. Der eingewechselte Jhon Cordoba besorgte vom Elfmeterpunkt den Ausgleich (82.).

Die Hertha spielt in der ersten Pokalrunde beim SV Meppen (6. August) und zum Bundesligastart beim 1. FC Köln (15. August). Höhepunkt der Vorbereitung ist das Duell mit Jürgen Klopp und dem FC Liverpool am 29. Juli in Innsbruck.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.