Heidenheim verpflichtet Rechtsverteidiger Rittmüller vom 1. FC Köln

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim hat Marvin Rittmüller vom Bundesligisten 1. FC Köln verpflichtet. Der 21 Jahre alte Rechtsverteidiger, der bisher in der Regionalliga-Mannschaft der Kölner eingesetzt wurde, wechselt ablösefrei zum Beinahe-Aufsteiger und erhält einen Dreijahresvertrag.

“Auf der Position des Rechtsverteidigers hatten wir Handlungsbedarf, nachdem Robert Strauß seine aktive Karriere bei uns beendet hat. Marvin war bei Köln II Stammkraft und Führungsspieler und passt perfekt in unser Anforderungsprofil”, sagte Vorstandschef Holger Sanwald.

Der gebürtige Erfurter Rittmüller ist nach Andreas Geipl, der von Jahn Regensburg nach Heidenheim wechselt, der zweite Neuzugang des FCH. Zudem hatten die drei bisherigen U19-Spieler Melvin Ramusovic, Julian Stark und Gianni Mollo einen Profivertrag erhalten. Heidenheim hatte in der Relegation gegen Werder Bremen (0:0, 2:2) knapp den Aufstieg in die Bundesliga verpasst.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.