Hainer: „Neuer beendet seine Karriere bei uns“

Präsident Herbert Hainer vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München geht fest davon aus, dass Kapitän und Torwart Manuel Neuer (35) seine Karriere an der Isar abschließen wird. „Neuer kann auf dem Niveau, auf dem er spielt, sicherlich noch einige Jahre spielen. Ich gehe fest davon aus, dass Neuer bei uns seine Karriere beendet“, sagte Hainer im Interview mit Sky Sport.

Er würde sich auch freuen, wenn Weltfußballer und Rekord-Torjäger Robert Lewandowski seine Laufbahn beim FC Bayern beenden werde. Der Vertrag des polnischen Stürmerstars hat noch eine Laufzeit bis 2023.

Weiter in der Schwebe sei laut Hainer der Verbleib von Nationalspieler Niklas Süle. „Wir haben Süle ein Angebot gemacht. Jetzt liegt es an ihm, das zu akzeptieren oder nicht zu akzeptieren“, so der ehemalige Vorstandschef des Sportartikelherstellers adidas.

Froh wäre Hainer, wenn auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic seinen Kontrakt verlängern würde. „Ich finde, er macht hervorragende Arbeit, gerade in den letzten Wochen mit den drei Verlängerungen von Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Kingsley Coman“, betonte Hainer.

Transfers im Winter-Transferfenster schloss der Bayern-Präsident aus: „Wir haben eine sehr, sehr starke Mannschaft, und ich sehe keinen Grund, warum wir im Winter noch mal was machen sollten.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.