Haaland kämpft um die Rückkehr – Reus trainiert individuell

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss am Samstag im Heimspiel gegen Hertha BSC (18.30 Uhr/Sky) womöglich noch auf Stürmer Erling Haaland verzichten. “Er hat am Donnerstag angefangen zu trainieren, 40 Minuten mit der Mannschaft. Er wird auch am Freitag da sein. Wir werden sehen”, sagte Trainer Lucien Favre über den jungen Norweger. Haaland hatte zuletzt beim SC Paderborn (6:1) wegen Kniebeschwerden gefehlt. 

Mit einer Rückkehr von Kapitän Marco Reus (Reha nach Muskelverletzung) ist weiterhin nicht zu rechnen. “Er hat seit vier Monaten kein Training gemacht”, sagte Favre. “Er kommt langsam, ist viel gelaufen, er trainiert aber noch individuell.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.