Guerreiro-Abstellung sorgt beim BVB für Ärger

Die Abstellung des verletzten Außenverteidigers Raphael Guerreiro für den Start in die WM-Qualifikation sorgt beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund für Ärger. “Ich halte das für sinnlos”, sagte Sportdirektor Michael Zorc den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Der Portugiese hatte im Viertelfinale des DFB-Pokals bei Borussia Mönchengladbach (1:0) am 3. März eine Wadenverletzung erlitten und fällt seitdem aus. Die portugiesischen Ärzte wollen sich persönlich ein Bild vom Zustand des 27-Jährigen machen. Europameister Portugal startet am Mittwoch gegen Aserbaidschan in die Qualifikation für die WM 2022 in Katar.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.