Guardiola und Assistent Lillo mit Corona infiziert

Teammanager Pep Guardiola von Manchester City ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der englische Meister am Donnerstag mitteilte, wird der 50-Jährige das Drittrunden-Spiel im FA Cup am Freitag bei Swindon Town (21.00 Uhr) verpassen. Auch Guardiolas Assistent Juanma Lillo erhielt nach einem Test am Dienstag ein positives Ergebnis.

Co-Trainer Rodolfo Borrell übernimmt die Betreuung der Mannschaft. Guardiola und Lillo befinden sich in Isolation. Laut Klub-Angaben stieg die Zahl derjenigen, die sich in Quarantäne befinden auf 21. Sieben Profis seien betroffen sowie 14 Mitarbeiter.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.