Grealish wechselt zu Manchester City

Manchester City hat den englischen Nationalspieler Jack Grealish von Aston Villa verpflichtet. Wie der englische Fußball-Meister am Donnerstagabend mitteilte, unterschrieb der 25-Jährige einen Sechsjahresvertrag beim Verein von Teammanager Pep Guardiola. Die Citizens machten keine Angaben über die Ablösesumme – diese soll sich laut Medienberichten aber auf umgerechnet rund 118 Millionen Euro belaufen. Damit wäre Grealish der teuerste Transfer der Premier-League-Geschichte.

“Ich bin unglaublich glücklich, dass ich mich Manchester City angeschlossen habe”, sagte Offensivspieler Grealish: “City ist die beste Mannschaft des Landes mit einem Trainer, der als der beste der Welt gilt – es ist ein wahr gewordener Traum, Teil dieses Vereins zu sein.”

Der Nationalspieler, der beim verlorenen EM-Finale gegen Italien in der Verlängerung eingewechselt wurde, absolvierte insgesamt 213 Pflichtspiele für Aston Villa und brachte es dabei auf 32 Tore und 43 Vorlagen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.