Gosens trifft bei Bergamo-Sieg, Inter vorerst vorne

Auch dank Fußball-Nationalspieler Robin Gosens hat Atalanta Bergamo im Kampf um die Europacup-Plätze der Serie A einen Kantersieg gefeiert. Gegen den direkten Konkurrenten US Sassuolo Calcio siegte Bergamo zum Jahresauftakt mit 5:1 (2:0) und ist mit 25 Punkten vorerst Tabellensechster.

Gosens (57.) erzielte das zwischenzeitliche 4:0 und verbuchte seinen vierten Saisontreffer. Duvan Zapata (11./49.) steuerte einen Doppelpack bei, außerdem trafen Matteo Pessina (45.) und Luis Muriel (67.) für die Gastgeber, die seit fünf Spielen ungeschlagen sind. Vlad Chiriches (75.) verkürzte.

Zumindest vorübergehend eroberte Inter Mailand mit einem spektakulären 6:2 (2:2) gegen den abstiegsgefährdeten Aufsteiger FC Crotone die Tabellenspitze (36 Punkte). Mann des Spiels war Lautaro Martinez mit einem Dreierpack (20./57./78.).

Der AC Mailand (34) könnte am Abend mit einem Sieg bei Benevento Calcio wieder vorbeiziehen. Auch Juventus Turin (24) ist am späteren Sonntag (20.45 Uhr/DAZN) noch gegen Udinese Calcio gefordert.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!