Gosens träumt weiter von Wechsel in die Bundesliga

Fußball-Nationalspieler Robin Gosens hofft trotz des angeblichen Interesses internationaler Spitzenteams wie Manchester City oder Juventus Turin weiter auf einen Wechsel in die Bundesliga. „Ja, das ist definitiv mein Lebenstraum“, sagte Gosens dem kicker: „Ich weiß nicht, wann, aber früher oder später will ich mir den Traum Bundesliga definitiv verwirklichen.“

Er empfinde es als „absolute Ehre“, dass so große Klubs wie City oder Juventus über ihn nachdenken, meinte Gosens: „Wenn dich die Elite Europas auf dem Schirm hat und gesagt wird, dass du da vielleicht sogar ganz oben auf dem Zettel stehst, ist das gigantisch und zeigt, dass man auf einem sehr guten Weg ist und konstante Leistungen in dieser Saison bringt. Das ist schon Wahnsinn.“ Der Vertrag des 26-Jährigen bei Atalanta Bergamo läuft bis 2022, der Klub hat aber eine Option auf ein weiteres Jahr.

Im Sommer hofft Gosens zunächst auf eine EM-Nominierung. Der Rücktritt von Bundestrainer Joachim Löw nach dem Turnier könne einen positiven Effekt haben, meinte er, „weil wir ihm jetzt natürlich das bestmögliche Abschiedsgeschenk machen wollen“. Löws Rücktrittsankündigung habe ihn „aus den Socken gerissen“, berichtete Gosens: „Das trifft einen natürlich, letztlich ist Joachim Löw derjenige, der mir meinen Kindheitstraum erfüllt hat, nämlich für die Nationalmannschaft zu spielen. Dafür werde ich ihm ewig dankbar sein.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Eine Antwort auf „Gosens träumt weiter von Wechsel in die Bundesliga“

  1. sprech mal in Emmerich bei jupp Tenhagen vor..Sportartikel in der Kassstrasse…Bei Bochum spielst Du nächstes Jahr BL…grüße aus Emmerich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.