Gosens liebäugelt weiter mit Wechsel

Nationalspieler Robin Gosens liebäugelt weiter mit einem Abgang beim italienischen Fußball-Erstligisten Atalanta Bergamo. “Stand jetzt werde ich in dieser Saison bei Atalanta Bergamo spielen. Das ist Fakt. Ich habe aber nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich gerne den nächsten sportlichen Schritt machen will, wenn die Bundesliga ruft oder das Gesamtpaket bei einem anderen Verein passt”, sagte der 27-Jährige im Gespräch mit Sport1.

Wenn das Gesamtpaket allerdings nicht passen sollte, “bleibe ich liebend gerne hier und spiele mit Atalanta nochmal in der Champions League und versuche mich mit diesem Verein weiter in der Spitze des italienischen Fußballs zu etablieren”, so Gosens.

Trotz der enttäuschenden EM mit dem Achtelfinal-Aus fiebert er weiteren Auftritten im Nationaltrikot entgegen. “Es gibt für mich halt nichts Größeres, als für die Nationalmannschaft aufzulaufen. Das möchte ich unter Hansi Flick wieder erleben. Dafür brauche ich gute Leistungen im Verein. Dann hoffe ich, dass auch der neue Bundestrainer etwas in mir sieht. Das würde ich mir sehr wünschen”, sagte Gosens, der erstmals Vater wird: “Dass wir ein Baby bekommen, ist die wunderbarste Realität, die ich mir vorstellen kann. Diese Vorfreude auf unser Kind, dieses unglaubliche Gefühl, das von Tag zu Tag größer wird, gibt mir zusätzliche Power und die Motivation, weiter hart an mir zu arbeiten.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.