Gosens fühlt sich für EM bereit

Fußball-Nationalspieler Robin Gosens fiebert seiner ersten EM-Teilnahme entgegen. “Das wird gigantisch, wenngleich sie nicht unter den Umständen stattfinden wird, die wir uns alle wünschen. Trotzdem ist dieses Turnier mein übergeordnetes Ziel und das Highlight am Saison-Ende”, sagte Gosens im Sport1-Interview.

Der Linksverteidiger des italienischen Erstligisten Atalanta Bergamo reiste mit Muskelproblemen zur Nationalmannschaft, die am Donnerstag (20.45 Uhr/RTL) in Duisburg gegen Island in die WM-Qualifikation startet. Es folgen Spiele in Rumänien (28. März) und gegen Nordmazedonien (31. März).

“Es gibt nur noch diesen DFB-Lehrgang vor dem Turnier. Deshalb muss ich jetzt abliefern und mich vernünftig vorbereiten. Daher steigt die Spannung und unfassbar viel Bock auf die EM habe ich sowieso”, sagte der 26-Jährige.

Der scheidende Bundestrainer Joachim Löw wird seinen vorläufigen EM-Kader im Mai nominieren. Gosens fühlt sich bereit. “Ich würde mich schon annähernd in Top-Form beschreiben. Perfektion gibt’s nicht, aber körperlich und auch mental fühle ich mich aktuell sehr gut”, sagte Gosens und fügte an: “Geht es so weiter, kann ich mir, denke ich, berechtigte Hoffnungen machen, auf den EM-Zug aufzuspringen.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.