Goretzka fehlt auch im Abschlusstraining

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihr Abschlusstraining für die EM-Generalprobe gegen Lettland ohne Leon Goretzka absolviert. Der Münchner trainiert nach seinem überstandenen Muskelfaserriss im Oberschenkel weiter individuell. Er befinde sich noch im Aufbautraining, teilte der DFB mit. Die Zeit bis zum Turnierstart gegen Weltmeister Frankreich am 15. Juni in München wird knapp.

Die übrigen Spieler des EM-Kaders nahmen an der letzten Einheit am Sonntagvormittag in Seefeld/Tirol teil. Am Montag (20.45 Uhr/RTL) bestreitet die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw ihren letzten EM-Test in Düsseldorf vor 1000 Zuschauern gegen den 138. der FIFA-Weltrangliste.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.