Gladbach verspielt 2:0-Führung gegen Chelsea

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat bei seiner offiziellen Saisoneröffnung ein achtbares 2:2 (2:0) gegen den englischen Europa-League-Sieger FC Chelsea geholt. Die Fohlen verspielten dabei allerdings eine 2:0-Führung gegen die nach der Pause zweimal per Elfmeter erfolgreichen Londoner.

Alassane Plea (13.) und Jonas Hofmann (29.) trafen im Borussia-Park zunächst für das Team des neuen Trainers Marco Rose, doch Tammy Abraham (59.) und Ross Barkley (86.) glichen jeweils vom Punkt noch aus. Der von Schalke 04 geholte Angreifer Breel Embolo gab nach der Pause sein Debüt für die Fohlen.

Zum Pflichtspielauftakt muss der fünfmalige deutsche Meister am 9. August in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Zweitligist SV Sandhausen antreten.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.