Gladbach verkauft 30.000 “Rückrunden-Dauerkarten”

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den Dauerkartenverkauf für die kommende Saison bei 30.000 gestoppt. Etwa 200 Personen hatten auf ihr Vorkaufsrecht aus der Vorsaison verzichtet, somit kamen Nachrücker zum Zuge. 

Aufgrund der coronabedingt eingeschränkten Stadionkapazität sind die Dauerkarten laut Vereinsmitteilung vom Dienstag erst ab dem Rückrundenstart gültig. In der Hinrunde haben die Karten-Inhaber erstes Zugriffsrecht auf Tagestickets.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.