Gladbach-Testspiel gegen Fürth vor Zuschauern

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann das Testspiel gegen den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth vor Zuschauern austragen. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, werden zu der Partie am 27. August im Borussia-Park 300 Fans zugelassen.

Die Tickets werden personalisiert an Vereinsmitglieder ausgestellt. Im Stadion sollen im Rahmen der Coronaschutzverordnung die entsprechenden Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten werden. 

Zuletzt hatten auch der 1. FC Köln sowie Schalke 04 in Absprache mit den lokalen Behörden Zuschauer zu Testspielen zugelassen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.