Gladbach startet mit Geburtstagskind Ginter

Geburtstagskind Matthias Ginter steht etwas überraschend in der Startelf des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach für das Achtelfinale im DFB-Pokal beim Zweitligisten Hannover 96 (18.30 Uhr/Sky). Der Nationalspieler bildet gemeinsam mit Nico Elvedi und Neuzugang Marvin Friedrich eine Dreierkette. „Wir haben auch andere Wechsel vorgenommen“, sagte Trainer Adi Hütter vor dem Anpfiff bei Sky. Ein Geschenk zum Geburtstag „ist es nicht“.

Der 28-Jährige hatte zuletzt im Ligaspiel gegen Bayer Leverkusen (1:2) nur auf der Bank gesessen. Hütter hatte diesen Schritt unter anderem damit begründet, dass er an die Zukunft denke. Ginters Vertrag endet im Sommer, er wird ihn nicht verlängern. Sollte der Abwehrspieler noch bis zum 31. Januar den Verein wechseln, dann würde die Borussia noch eine Ablösesumme kassieren.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.