Geschäftsführer Mintzlaff bleibt bis 2026 bei RB Leipzig

Oliver Mintzlaff lenkt auch in Zukunft die Geschicke des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig. Der Geschäftsführer und der Klub gaben am Donnerstag die vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis 2026 bekannt. 

Er wolle den von einer “klaren Philosophie, permanenter Entwicklung und vielen Erfolgen” geprägten Weg der Leipziger “auch in den kommenden Jahren weiter mitgestalten”, wurde Mintzlaff in einer Pressemitteilung zitiert.

Der 45-Jährige arbeitet seit Januar 2016 in dieser Position und fungiert seit Juli 2020 als Vorsitzender der Geschäftsführung. Außerdem ist Mintzlaff Vorstandsvorsitzender des eingetragenen Vereins (e.V.) von RB Leipzig.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.