Fürth unterliegt Fenerbahce in Istanbul

Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth hat eine Woche vor dem DFB-Pokalspiel bei der SV Babelsberg 03 eine Testspielniederlage hinnehmen müssen. Bei Fenerbahce Istanbul mit Rio-Weltmeister Mesut Özil unterlag das Kleeblatt mit 2:3 (1:3).

Der Franzose Abdourahmane Barry (34.) und Jamie Leweling (76.) erzielten die Tore für die Franken. Der Ex-Darmstädter Serdar Dursun (8./30.), Torschützenkönig der vergangenen Zweitliga-Saison, war zweimal für Fener erfolgreich.

Am ersten Bundesligaspieltag gastieren die Fürther beim VfB Stuttgart.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.