Fürth unterliegt Fenerbahce in Istanbul

Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth hat eine Woche vor dem DFB-Pokalspiel bei der SV Babelsberg 03 eine Testspielniederlage hinnehmen müssen. Bei Fenerbahce Istanbul mit Rio-Weltmeister Mesut Özil unterlag das Kleeblatt mit 2:3 (1:3).

Der Franzose Abdourahmane Barry (34.) und Jamie Leweling (76.) erzielten die Tore für die Franken. Der Ex-Darmstädter Serdar Dursun (8./30.), Torschützenkönig der vergangenen Zweitliga-Saison, war zweimal für Fener erfolgreich.

Am ersten Bundesligaspieltag gastieren die Fürther beim VfB Stuttgart.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!