Für Xavi ein „Wendepunkt“: Barca-Triumph über Meister Atletico

Der spanische Fußball-Nobelklub FC Barcelona hat mit einem Prestigesieg gegen Titelverteidiger Atletico Madrid ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Katalanen bezwangen beim Debüt des früheren Bundesliga-Stars Pierre-Emerick Aubameyang den Meister 4:2 (3:1) und verbesserten sich in der Tabelle auf den vierten Platz. 

An der Spitze steht Barcas enteilter Erzrivale Real Madrid nach einem glanzlosen 1:0 (0:0) gegen Abstiegskandidat FC Granada allerdings mit 15 Punkten Vorsprung auf die Blaugrana. Das Polster des Real-Starensembles mit Ex-Weltmeister Toni Kroos auf den zweitplatzierten Verfolger FC Sevilla beträgt auch schon sechs Zähler. Atletico liegt zwei Zähler hinter Barcelona auf dem fünften Platz.

Barcelona Trainer Xavi kommentierte den Erfolg seiner Mannschaft geradezu euphorisch. „Das ist mehr als ein Sieg. Wir haben das gebraucht, wir, die Fans, das Umfeld. Wir sind dem Meister überlegen gewesen, das ist ein bedeutsamer Triumph“, sagte der Ex-Weltmeister und meinte mit Blick auf die Schwierigkeiten seines finanziell schwer angeschlagenen Klubs: „Vielleicht ist dieser Sieg der Wendepunkt.“

Für Barcelona trafen Jordi Alba (10.), Gavi (21.), Ronald Araujo (43.) und Dani Alves (49.). Trotz der Gegentreffer von Yannick Carrasco (8.) und des früheren Barca-Stürmers Luis Suarez (58.) überstand die Mannschaft von Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen die Schlussphase nach einem Platzverweis gegen Alves (69.) auch in Unterzahl unbeschadet. Borussia Dortmunds Ex-Torjäger Aubameyang konnte in seinem ersten Spiel für Barca nach seiner Verpflichtung vom englischen Premier-League-Klub FC Arsenal in den rund 30 Minuten nach seiner Einwechslung noch keine Akzente setzen.

Spitzenreiter Real mit Kroos in der Anfangsformation tat sich gegen Außenseiter Granada lange schwer. Erst 16 Minuten vor dem Abpfiff machte Marco Asensio den Arbeitssieg der Königlichen perfekt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.