Freiburg weiht neues Stadion mit Sieg über St. Pauli ein

Der SC Freiburg hat seine neue sportliche Heimat standesgemäß eingeweiht. Elf Tage nach dem emotionalen Abschied aus dem Dreisamstadion gewann der formstarke Fußball-Bundesligist ein Testspiel gegen den FC St. Pauli in der neugebauten Arena im Nordwesten der Stadt mit 3:0 (2:0). Vincenzo Grifo (17./29.) und Nishan Burkart (68.) trafen gegen den Zweitligisten.

Das erste Ligaspiel im 34.700 Zuschauer fassenden Europa-Park-Stadion findet am 16. Oktober gegen RB Leipzig statt. 76 Millionen Euro hat die Arena neben dem Freiburger Flugplatz gekostet, Baubeginn war im November 2018. 67 Jahre spielte der SC im Dreisamstadion, in das nun die Freiburger Bundesliga-Frauen umziehen sollen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.