Freiburg: Streich warnt vor „nicht so stabilem“ BVB

Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg warnt trotz der inkonstanten Leistungen von Borussia Dortmund vor dem kommenden Gegner. „Sie sind vielleicht nicht so stabil, um Tabellenführer zu sein“, sagte der 55-Jährige vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky): „Aber sie haben immer noch eine sehr, sehr gute Mannschaft, und wir brauchen eine Top-Leistung, um bestehen zu können.“

Ein besonderes Augenmerk legt der Coach der Breisgauer, der erneut auf Roland Sallai und Chang-Hoon Kwon verzichten muss, auf BVB-Torjäger Erling Haaland. „Er ist eine außergewöhnlich physische und fußballerische Erscheinung. Es wurde schon so viel über ihn gesprochen – jeder sieht die Spiele, wie er Tore macht, wie er antritt“, sagte Streich: „Bei Dortmund ist es ein anderes Spiel mit ihm und ohne ihn.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!