Freiburg II bei Drittliga-Premiere mit Remis

Die zweite Mannschaft des SC Freiburg ist mit einem Unentschieden in ihre Premierensaison in der 3. Fußball-Liga gestartet. Die Breisgauer trennten sich im Montagspiel des 1. Spieltags 0:0 vom SV Wehen Wiesbaden. 

Im Dreisamstadion tasteten sich die Teams lange ab, Strafraumszenen waren Mangelware. Kurz vor der Pause wurden die Gäste stärker und blieben die gefährlichere Mannschaft. Die erste wirklich zwingende Chance des Spiels hatte allerdings Freiburgs eingewechselter Angreifer Raphael Assibey-Mensah (60.), doch Wiesbadens Torwart Florian Stritzel konnte klären. 

In der 71. Minute hatte Freiburg Glück, als Wiesbadens Emanuel Taffertshofer mit einem Distanzschuss die Latte traf, nur zwei Minuten später scheiterte auch Gustaf Nilsson am Aluminium.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!