Frauenfußball: Scheuer bleibt bis 2023 Bayern-Trainer

Jens Scheuer bleibt langfristig Cheftrainer der Fußballerinnen von Bayern München. Scheuer verlängerte seinen im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2023. Der gebürtige Offenburger hatte die Mannschaft 2019 übernommen und zu einem Topteam geformt. In der aktuellen Saison haben die Münchnerinnen alle ihre bisherigen 14 Pflichtspiele gewonnen.

„Wir wollen hier gemeinsam etwas aufbauen, damit der FC Bayern auch im Frauenfußball dort ankommt, wo er mit den Männern schon lange steht: an der Spitze“, sagte Scheuer. 

Der 42-Jährige sei dafür genau der richtige Trainer, glaubt Abteilungsleiterin Karin Danner: „Die vergangenen eineinhalb Jahre haben uns bestätigt, dass wir mit Jens Scheuer den richtigen Trainer für diesen ambitionierte Weg bei uns haben.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.