Frauenfußball: Essen verlängert mit Trainer Högner

Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen setzt langfristig auf Markus Högner. Der Klub hat den auslaufenden Vertrag mit dem Trainer um drei weitere Jahre bis 2025 verlängert. Das gaben die Essener am Dienstag bekannt. Högner (54) hatte den Posten zur Saison 2019/20 zum zweiten Mal übernommen.

„Markus kennt den Verein wie kaum ein Zweiter. Mit ihm ist die SGS ja nicht nur als Verein erfolgreich. Ich erinnere hier gerne an das Pokalfinale 2020“, sagte Geschäftsführer Florian Zeutschler. Damals war Essen im Elfmeterschießen am VfL Wolfsburg gescheitert. Högner war bereits von 2010 bis 2016 Cheftrainer der SGS und kehrte drei Jahre nach seinem Abschied zurück.  

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.