Frauen-Bundesliga: Bayern übernehmen Tabellenführung

Die Fußballerinnen des deutschen Meisters Bayern München haben am 14. Spieltag der Bundesliga die Tabellenführung übernommen. Die Spielerinnen des FCB setzten sich beim SC Freiburg mit 3:0 (1:0) durch und lösten mit 34 Punkten den VfL Wolfsburg (32 Zähler) ab. Das Spiel des VfL am Sonntag beim SC Sand war wegen eines Corona-Ausbruchs beim SCS abgesagt worden.

Nationalspielerin Giulia Gwinn (28., Foulelfmeter) schoss den Titelverteidiger in Führung. Linda Dallmann (53.) und Hanna Glas (61.) machten alles klar.  Die Breisgauerinnen sind mit 17 Punkten Tabellensiebte.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.