Frankreich: Lyon-Spieler Terrier bricht zusammen

Schreckmoment in der französischen Ligue 1: Beim 3:0-Erfolg von Olympique Lyon gegen den FC Toulouse brach Lyons Martin Terrier Mitte der ersten Halbzeit ohnmächtig zusammen, musste ärztlich behandelt und schließlich auf einer Trage vom Spielfeld gebracht werden. In der Halbzeitpause erklärte Lyon, dass es dem französischen U21-Fußball-Nationalspieler “besser” gehe und er das Bewusstsein wiedererlangt habe.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.