Frankfurts Ache fällt mit Sehnenverletzung erneut aus

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss im Saisonendspurt auf Angreifer Ragnar Ache verzichten. Wie die Hessen mitteilten, zog sich der 22-Jährige schon zum zweiten Mal in dieser Saison eine Sehnenverletzung am hinteren rechten Oberschenkel zu. Über die Ausfallzeit machte der Verein keine Angaben. 

Ache war im Oktober 2020 nach der ersten Sehnenverletzung sogar am Oberschenkel operiert worden. Erst Ende Februar feierte der dreimalige U21-Nationalspieler beim 2:1-Erfolg gegen Bayern München sein Comeback und kam seitdem als Joker zu drei Einsätzen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.