Finnlands Coach Kanerva warnt vor Russland: “Sie werden aggressiv und konzentriert sein”

Finnlands Nationaltrainer Markku Kanerva hat seine Spieler vor dem Duell mit Russland auf einen wild entschlossenen Gegner eingeschworen. “Sie haben die drei Punkte gegen uns sicher eingeplant, sie werden aggressiv und konzentriert sein”, sagte Kanerva vor dem Spiel am Mittwoch (15.00 Uhr/MagentaTV) in St. Petersburg: “Darauf müssen wir vorbereitet sein, die richtige Antwort geben und im besten Fall in Führung gehen.”

Finnland könnte sich mit einem weiteren Sieg bereits für die K.o.-Runde qualifizieren, Russland dagegen steht nach dem 0:3 zum Auftakt der Gruppe B gegen Belgien bereits unter Zugzwang. “Natürlich wollen wir das Spiel gewinnen, das möchten wir immer”, sagte Kanerva: “Je nach Verlauf könnten wir aber auch mit einem Unentschieden leben.”

Bei der ersten Partie der Finnen gegen Dänemark (1:0) war der dänische Topstar Christian Eriksen auf dem Platz kollabiert und wurde per Herzdruckmassage gerettet. Mittlerweile befindet sich der 29-Jährigen auf dem Weg der Besserung, er muss aber für weitere Untersuchungen im Krankenhaus bleiben. 

“Wir sind sehr glücklich, dass es Christian Eriksen besser geht. Dieses Spiel, diese Minuten, werden uns für immer im Gedächtnis bleiben”, meinte Kanerva: “Es war nicht leicht, sich weiter auf Fußball zu konzentrieren. Wo doch gerade etwas passiert war, was so viel größer und bedeutender ist als Fußball.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.