Fink neuer Trainer beim FC Riga

Fußball-Trainer Thorsten Fink hat einen neuen Job in Lettland gefunden. Der 54-Jährige, einst langjähriger Bundesliga-Profi und Meistertrainer in der Schweiz, wurde am Dienstag als neuer Chefcoach beim FC Riga vorgestellt. 

In einem kuriosen Präsentationsvideo auf dem Twitter-Account des dreimaligen lettischen Meisters fährt Fink zu Musik von Capital Bra im Mercedes durch den Schnee zum Stadion. Zuletzt hatte er in Japan bis September 2020 Vissel Kobe trainiert, danach kehrte er in seine Heimat München zurück.

Der FC Riga hat die abgelaufene Saison in der Virsliga auf dem vierten Platz beendet. In den Play-offs der Conference-Qualifikation scheiterte der 2014 gegründete Klub an den Lincoln Red Imps aus Gibraltar.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.