FIFA vergibt Frauen-WM 2023 am 25. Juni

Der Fußball-Weltverband FIFA will die Frauen-Weltmeisterschaft 2023 am 25. Juni vergeben. Ursprünglich hätte bei einem für Juni angesetzten Treffen des FIFA-Councils in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba über den Ausrichter entschieden werden sollen. Dieses war aufgrund der Corona-Pandemie aber verlegt worden. Die neu angesetzte Konferenz findet nun virtuell statt.

Die Entscheidung über den Gastgeber fällt zwischen den Bewerbungen aus Brasilien, Japan und Kolumbien sowie der gemeinsamen Kandidatur von Australien und Neuseeland.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.