FIFA-Kongress wegen Coronavirus verlegt

Die Ausbreitung des Coronavirus und damit einhergehende Reisebeschränkungen zwingen auch den Fußball-Weltverband FIFA zur Verlegung mehrerer Termine. Wie die FIFA am Mittwoch bekannt gab, beschloss das Ratspräsidium die Verlegung des 70. FIFA-Kongresses in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba vom 5. Juni auf den 18. September. Man wolle so gewährleisten, dass alle Mitgliedsverbände teilnehmen können. 

Weiter werde die für den 20. März geplante Sitzung des FIFA-Rates auf einen noch zu bestätigenden Termin im Juni/Juli verschoben. Auch halte man sich die Option offen, das Treffen als Videokonferenz abzuhalten.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.