FC St. Pauli eröffnet Vereinsmuseum am Hamburger Millerntor

Sieben Jahre nach dem Beginn der ersten Planungen wird am Donnerstag im Hamburger Millerntorstadion das Vereinsmuseum des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli offiziell eröffnet. Unter dem Motto „Kiezbeben 2.0“ erwarten die Besucher auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 600 Quadratmetern unter anderem Videos mit Zeitzeugen, zahlreiche Fotos und Sammlerstücke sowie ein Modell der Arena auf dem Heiligengeistfeld mit Nachtmodus.

Während der mehrjährigen Planungs- und Bauphase waren die Räumlichkeiten im Bauch der Osttribüne bereits mehrfach für temporäre Ausstellungen genutzt worden. Das Museum wird jede Woche von Donnerstag bis Sonntag geöffnet sein.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.