FC Bayern verschiebt Jahreshauptversammlung

Das Präsidium des FC Bayern München e.V. hat beschlossen, die obligatorische Jahreshauptversammlung zu verschieben. Aufgrund der Spielpläne der Profi-Mannschaften wird die Veranstaltung nicht wie üblich Ende November stattfinden, sondern erst am 15. April 2021.

Nur durch diesen Termin lasse sich unter der Woche „bereits jetzt Planungssicherheit herstellen“, teilte der Verein am Mittwoch mit. Die Verschiebung bleibt weitgehend ohne Folgen, da diesmal keine Neuwahlen angestanden hätten.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.