FC Bayern: Pavard strebt ins Zentrum

Der französische Fußball-Weltmeister Benjamin Pavard strebt auch bei Bayern München ins Abwehrzentrum. „Meine beste Position ist in der Innenverteidigung, das war schon immer so“, sagte der 25-Jährige dem kicker: „Natürlich spiele ich für die Mannschaft dort, wo ich ihr am meisten helfe. Aber es gefällt mir sehr, als Innenverteidiger zu spielen.“

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann setzt Pavard als rechten Außenverteidiger ein. In der französischen Nationalmannschaft spielt er neuerdings meist innen in einer Fünferkette. „Das kommt mir entgegen“, sagte er, „das Zentrum ist meine Heimat.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.