FC Augsburg: Heimspiel gegen Leipzig ohne Zuschauer

Der FC Augsburg muss das bereits ausverkaufte Bundesliga-Spitzenspiel am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen RB Leipzig ohne Zuschauer austragen. Am Wochenende stiegen die Infektionszahlen in der Stadt so deutlich an, dass die Behörden einen Ausschluss des Publikums verfügten. Für die Begegnung mit dem Tabellenführer hatte der Tabellenzweite bereits die bislang erlaubten 6000 Karten verkauft.

„Selbstverständlich akzeptieren wir die Entscheidung der Stadt“, sagte Geschäftsführer Michael Ströll. Er bat jedoch darum, die Diskussion um die Zulassung von Zuschauern künftig „objektiver“ zu führen. Die Behörden sollten berücksichtigen, dass es sich „um Freiluftveranstaltungen handelt, wir ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet und entsprechende Schutzmaßnahmen umgesetzt haben“. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.