“Fantastisches Tor”: Harit begeistert Schalke mit Geniestreich

Amine Harit stand ganz allein vor der Nordkurve und formte mit den Händen ein Herz. Die Fans von Schalke 04 feierten den Marokkaner, der die Königsblauen gerade mit einem Geniestreich zum dritten Sieg in Folge geschossen hatte. Mit dem Außenrist hatte der 22-Jährige kurz vor Schluss den Ball ins lange Eck gezirkelt und den 2:1 (1:0)-Erfolg gegen den FSV Mainz 05 gesichert.

“Ich habe die Lücke gesehen”, sagte Harit bei DAZN, “es war auch ein bisschen Glück dabei. Es war ein fantastisches Tor.” Der Siegtreffer in der 89. Minute war der zweite Schalker Höhepunkt des Spiels. Beim ersten hatte Harit ebenfalls seine Füße im Spiel gehabt: Seinen genialen Pass verwertete Suat Serdar zum 1:0 (36.). Damit war Harit der Matchwinner der Gelsenkirchener, die auf den zweiten Tabellenplatz sprangen.

Schon beim 5:1 am vergangenen Sonntag beim SC Paderborn hatte der Marokkaner als doppelter Torschütze geglänzt – ganz anders als in der Vorsaison, als er noch einer der größten Problemfälle der Schalker gewesen war. Harit fiel vor allem außerhalb des Platzes auf – unangenehm, mit nächtlichen Casinobesuchen und anderen Undiszipliniertheiten. 

Unter dem neuen Trainer David Wagner ist aus dem Enfant terrible urplötzlich ein Leistungsträger geworden, der nicht nur mit seinen außergewöhnlichen technischen Fähigkeiten, sondern auch als Teamspieler überzeugt. “Wir haben besprochen, dass Effektivität und Defensivarbeit fehlten”, berichtete Wagner, “er ist an diese Dinge rangegangen.” 

Nachdem er sich bei Wagners Vorgängern Domenico Tedesco und Huub Stevens ins Abseits gedribbelt hatte und schon verkauft werden sollte, gab ihm der neue Schalker Coach noch eine Chance – die Harit eindrucksvoll nutzte. “Ich habe alles verändert”, sagte er, “und es zahlt sich aus.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.