Ex-Zagreb-Trainer Mamic in Bosnien festgenommen

Der mit einem internationalen Haftbefehl gesuchte Zoran Mamic ist in Bosnien festgenommen worden. Mamic, früherer Trainer des kroatischen Fußball-Rekordmeisters Dinamo Zagreb, muss sich wegen Betrugs verantworten. Luka Miladinovic, Sprecher der bosnischen Bundespolizei SIPA, bestätigte der Nachrichtenagentur AFP die Festnahme von Mamic.

Mamic „wurde am Morgen in Medugorje festgenommen und an das nun zuständige Staatsgericht von Bosnien und Herzegowina übergeben“, sagte Miladinovic. Seine Haftstrafe von vier Jahren und acht Monaten hatte Mamic nicht angetreten und war ins benachbarte Bosnien geflohen, wo er auch einen Pass besitzt. Kroatien veranlasste daraufhin einen internationalen Haftbefehl.

Mamic war bereits im März als Trainer von Dinamo Zagreb zurückgetreten, er und sein Bruder Zdravko wurden wegen Korruption für schuldig befunden. Zum Verhängnis wurden den Brüdern Vergehen im Rahmen von Transfers wie im Falle von Superstar Luka Modric, bei denen insgesamt rund 15 Millionen Euro veruntreut und 1,5 Millionen Euro an Steuern hinterzogen wurden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.