Ex-Nationaltrainer Donadoni wird Trainer in Shenzhen

Der frühere italienische Nationaltrainer Roberto Donadoni (55) ist neuer Coach des chinesischen Fußball-Erstligisten FC Shenzhen. Das teilte der abstiegsbedrohte Klub am Dienstag mit. Zehn Spieltage vor Saisonende liegt Aufsteiger Shenzhen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Donadoni war zuletzt von Oktober 2015 bis Mai 2018 als Trainer des FC Bologna tätig gewesen.

2006 hatte der frühere Mittelfeldstar des AC Mailand das Traineramt beim damaligen Weltmeister Italien übernommen. Bei der EM 2008 scheiterte die Squadra Azzurra im Viertelfinale am späteren Titelträger Spanien. Kurz darauf wurde Donadoni entlassen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.