Ex-Bundesliga-Coach Soldo neuer Trainer bei Admira

Der ehemalige kroatische Fußball-Nationalspieler und Ex-Bundesliga-Coach Zvonimir Soldo ist neuer Trainer des österreichischen Erstligisten FC Flyeralarm Admira. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge von Klaus Schmidt an. 

“Unser Ziel ist und muss der Klassenerhalt sein. Dafür werden wir als Team und Verein all unsere Erfahrung, Leidenschaft und Herzblut investieren”, betonte Soldo. Er war als Chefcoach zuvor bei Dinamo Zagreb und dem 1. FC Köln tätig gewesen. Für den VfB Stuttgart bestritt in er in der Bundesliga einst 301 Partien. 

Der 61-malige kroatische Internationale war zuletzt 2017 als Assistenz von Felix Magath beim chinesischen Klub Shandong Luneng tätig. Magath ist seit Kurzem sogenannter Global-Soccer-Chef von Flyeralarm und damit auch Entscheidungsträger bei Admira. Der Klub ist zurzeit nach 20 Spieltagen Tabellenvorletzter in der österreichischen Bundesliga.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.